Krebsnachsorge

Aus unserer langen ärztlichen Tätigkeit wissen wir, wie sehr die Diagnose Krebs und die damit verbundenen Therapien das Leben der Betroffenen verändern und wie stark verunsichert die Frauen sind.

Wir möchten Ihnen mit unserer ganzen Erfahrung zur Seite stehen.

In der Nachsorge geht es darum, durch die Erkrankung oder die Therapie ausgelöste Beschwerden zu lindern, ein Wiederauftreten rechtzeitig zu erkennen und die laufende Therapie dem aktuellen Wissensstand anzupassen.

Die Untersuchung findet in den ersten Jahren alle 3 Monate statt, später können die Abstände gelockert werden.