Beratung bei Partnerschaftskonflikten und zur Sexualität

Partnerschaftskonflikte können bei verschiedenen gynäkologischen Problemen auftreten:

Ungewollte Kinderlosigkeit, Übergang zur Elternschaft, Schwangerschafts- und Wochenbettdepression, sexuelle Probleme, chronische Schmerzsyndrome wie Unterbauchschmerzen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder auch Krebserkrankungen.

Wir können in der Praxis eine erste Einschätzung vornehmen, falls möglich die Ursachen beheben und falls notwendig eine weitere Therapie in die Wege leiten.